Internationaler Wirtschaftsstandort Vierländerregion Bodensee

In der Vierländerregion Bodensee vereinen sich hohe Lebensqualität, attraktive Umgebung und ein hohes wirtschaftliches Potential. Mit ihrem unvergleichlichen Mix aus florierender Wirtschafts-, Touristik- und Wohnregion zählt die Vierländerregion Bodensee zu den „hot spots“ Europas für Investoren, Innovatoren und Entwickler.

Die Potentiale und Ressourcen von vier hochentwickelten Ländern – Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein – kommen hier in einem gemeinsamen Wirtschaftsraum zusammen und bilden so eine der dynamischsten Wirtschaftsregionen Europas. Erfahren Sie mehr über unsere Teilregionen unter dem Punkt Regionalprofile.

Das Branchenspektrum ist breit gefächert - die Schwerpunkte liegen in folgenden Kompetenzfeldern:

Dabei ergänzen sich internationale Hochtechnologiefirmen und mittelständische Traditionsunternehmen optimal. Rund um den Bodensee haben sich zahlreiche renommierte global agierende Unternehmen niedergelassen, aber ebenso in der Öffentlichkeit wenig bekannte Unternehmen, die aber auf ihrem Gebiet zu den Weltmarktführern gehören („hidden champions“). Erfahren Sie mehr über unsere Unternehmen am Standort Vierländerregion Bodensee und die Infrastruktur, die wir vor Ort bieten können.

„Die Zukunft liegt in den Regionen“, sagt der Zukunfts- und Trendforscher Matthias Horx und bezeichnet die Vierländerregion Bodensee als einen der zehn Spitzenreiter Europas. Als Wirtschaftsstandort ist die Vierländerregion Bodensee im globalen Wettbewerb in einer hervorragenden Position, wie die Spitzenplatzierungen in den aktuellen Rankings zeigen.

Wirtschaftsstandort Bodensee

Vier Länder Region Bodensee