Mobilität und Verkehr in der Vierländerregion Bodensee

Unterwegs - zu Wasser, auf dem Land oder in der Luft 

Erleben Sie wunderschöne Reisetage rund um den Bodensee ‑ ob Schiff- oder Bergfahrt, Rundflug im Zeppelin, ob kulturelle Sehenswürdigkeiten oder Natur pur, die Vierländerregion Bodensee hat für jedermann das Richtige im Angebot. Informieren Sie sich beispielsweise über die Tageskarte Euregio, sie bietet unglaublich günstige Tarife für das komplette Bodenseeland, frei nach dem Motto "Einen ganzen Tag lang mit Bahn, Bus und Schiff reisen ‑ und das Leben genießen!"

 

Weitere Informationen: 

Euregiokarte
Mit der Tageskarte Euregio Bodensee reisen sie innerhalb der Bodensee-Anrainerstaaten mit Bussen, Bahnen und Fähren, jenseits des hektischen Automobilverkehrs. Die günstige Tarifstruktur umfasst Einzeltickets oder Kleingruppen-Angebote. 

Förderverein Mobilitätszentrale
Der Förderverein Mobilitätszentrale Konstanz, ein gemeinnütziger e.V., ist Initiator und Partner der Mobilitätsberatung. Das Ziel ist eine bewusste, vernünftige sowie ökologisch sinnvolle Mobilität. Durch eine umfassende, vernetzte und individuelle Beratung soll ein nachhaltiger Umgang mit Mobilität erreich t werden, sowohl für die Freizeit als auch den Beruf. Darüber hinaus werden Anregungen und Wünsche, Sorgen und Probleme aufgenommen, und gemeinsam mit den Partnern und Mitgliedern, gerade auch den Verkehrsanbietern, angegangen. 

Elektronische Fahrplanauskunft Baden Württemberg
Elektronische Fahrplanauskunft für Busse und Bahnen in Baden-Württemberg

Drei-Löwen-Takt
Einfach einsteigen, schnell und bequem ans Ziel kommen – dazu brauchen Sie nicht unbedingt ein Auto. Jedenfalls nicht in Baden-Württemberg, dem Land mit dem 3-Löwen-Takt, der Qualitätsmarke, wenn es um Busse und Bahnen sowie um Freizeit- und Erlebniskultur in Verbindung mit öffentlichem Nahverkehr geht. Das Land Baden-Württemberg setzt mit dem 3-Löwen-Takt auf eine gesunde Umwelt, lebenswerte, staufreie Städte und eine dennoch uneingeschränkte Mobilität.

 

Schiene

Bodo
bodo ist der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund, der den Landkreis Ravensburg und den Bodenseekreis verbindet. Gesellschafter der GmbH sind der Bodenseekreis, der Landkreis Ravensburg und die am Verbund beteiligten Verkehrsunternehmen bzw. deren Zusammenschlüsse. Der Verbund ist eine Managementgesellschaft, er koordiniert und verkauft die Leistungen des öffentlichen Personennahverkehrs im Auftrag seiner Gesellschafter und Verkehrsunternehmen. bodo selbst betreibt dabei keine eigenen Busse und Bahnen und beschäftigt auch keine Fahrer. bodo ist das organisatorische Dach, die „Architektur“ im Hintergrund, die das gesamte System trägt. Befördert werden Sie auch weiterhin von den jeweiligen Verkehrsunternehmen, die sich ganz ihrer wesentlichen Aufgabe widmen können: Sie sicher, pünktlich und bequem voranzubringen!

Deutsche Bahn
Mit den Angeboten der Bahn reisen Sie immer preiswert. Z.B. mit dem voll flexiblen Normalpreis, den Sie jederzeit mit Ihrer BahnCard um bis zu 50% senken können. Darüber hinaus mit den attraktiven Spar- oder Aktionspreisen. Im Nahverkehr mit dem Schönes-Wochenende-Ticket und den Länder-Tickets.

ÖBB
Auf der neuen Seite des ÖBB-Personenverkehrs finden Sie die besten Angebote nach Ihren persönlichen Bedürfnissen gegliedert. Ob Sie als Businessreisender unterwegs sind, als Familie, Senior, Jugendlicher oder Pendler: Hier finden Sie sicher Ihr maßgeschneidertes Reise- und Serviceangebot.

SBB
Verschaffen Sie sich den Überblick über das umfangreiche, am Schalter erhältliche Angebot wie Gepäckaufgabe, Geldwechsel oder Check-in am Bahnhof. Informieren Sie sich über die verschiedenen Services in Bahnhöfen, die Möglichkeiten für Reisende mit einer Behinderung und die Angebote für Reisende mit Fahrrädern. Und erfahren Sie, wie einfach Sie mit Fahrrad oder Auto zum Zug  kommen. 

Thurbo
Die Regionalbahn THURBO AG ist ein seit 2002 existierendes Bahnunternehmen in der   Bodenseeregion. Es gehört den SBB und dem Kanton Thurgau, ist aber selbstständig und eigenverantwortlich.   THURBO bedient den Regionalverkehr in der Ostschweiz und im Landkreis Konstanz. Mit neuen Fahrzeugen, Angeboten und Ideen hat THURBO den öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) sukzessive erneuert.   Schlanke Strukturen und kurze Entscheidungswege ermöglichen rasche, kundenfreundliche und unkonventionelle Lösungen. Moderne Fahrzeuge und ein dichtes Zugsangebot setzen im öffentlichen Verkehr neue Standards . Gewinner gibt es auf allen Seiten: Die Fahrgäste erhalten ein zukunftsweisendes Angebot. Die öffentliche Hand als Bestellerin bezahlt real tiefere Abgeltungsleistungen oder erhält für denselben Betrag ein größeres Angebot. Die Regionen werden aufgewertet und für die Wirtschaft und den Tourismus interessanter. Als Arbeitgeber bietet THURBO attraktive Arbeitsplätze in der Region.

Hohenzollerische Landesbahn (Hzl)
Seit 2006 verbindet die HzL auf der „seehäsle“-Strecke im Auftrag des Landkreises Konstanz die Städte Radolfzell und Stockach.

 

Luft

Ballonfahrten Wilhelm
Wollen Sie ein nicht alltägliches Abenteuer und dabei herrliche Augenblicke der Entspannung erleben? Dann machen Sie es den Gebrüdern Montgolfier nach, die vor über zwei Jahrhunderten in Frankreich den ersten Heißluftballon in luftige Höhen schweben ließen. Erleben Sie mit einer Ballonfahrt die Ruhe und unvergleichbare Faszination des freien Schwebens, eine Reise im Weidenkorb; der Wiege der Lüfte. Genießen Sie den rundum freien Blick über die herrliche Landschaft unserer Heimat. Da ein Ballon keinen Antriebsmotor hat und seine Fortbewegung und Fahrtrichtung nur durch das mittreiben in der umgebenden Luftmasse zustande kommt, verspüren Sie im Korb keinen Wind und keine Fahrbewegungen. Somit ist es im Korb meist wärmer als am Boden. Nur die Fahrthöhe wird vom Piloten durch das Heizen reguliert. Dadurch ist jede Fahrt erneut eine Fahrt ins Blaue.

Bodensee-Ballöner
Fliegen ist seit alters her ein Traum der Menschheit. Ballonfahren, das außergewöhnliche Erlebnis mit dem Wind zu fahren, dabei sicher und geborgen im Korb des Ballons die Schönheit der Landschaft rund um den Bodensee zu genießen, ist wirklich einzigartig. Wenn Sie Lust auf mehr bekommen haben, können Sie auf der Orderseite der „Bodensee-Ballöner“ Ihre Ballonfahrt direkt buchen. 

Flughafen Friedrichshafen GmbH
Der Flughafen Friedrichshafen ist einer der größten Flughäfen Baden - Württembergs. Neben zahlreichen Linienverbindungen sind die regelmäßigen Verbindungen zu den internationalen Drehscheiben Frankfurt und Zürich von besonderer Bedeutung. Seine technischen Einrichtungen entsprechen den modernen internationalen Standards und ermöglichen einen reibungslosen Allwetterflugbetrieb. Folgende Airlines fliegen den Flughafen an: Air Via, Austrian Airline Group, Condor, Denim Airways, Deutsche Lufthansa, Eurowings, Hapag Lloyd, Intersky, Ryanair, Sky Airlines, Sun Express, Tunis Air und Onur Air.  

Zeppelin-Rundflüge
Fliegende Objekte zogen schon immer die Blicke der Menschen auf sich. Ob nun ein Flugzeug oder Ballon, man wird sich nicht erwehren können, nach oben zu schauen. Soweit es sich nicht um Mücken handelt, sind also Fluggeräte von je her der wahr gewordene Traum des Menschen vom Fliegen. Eine ganz besondere Rolle spielen dabei Luftschiffe und ihre wechselvolle Geschichte. Die Giganten der Lüfte entwickeln ihre einzigartige Faszination aus der Größe und Leichtigkeit mit der sie am Himmel vorbeiziehen. Die Hoffnung besteht, eine Technologie wiederzubeleben, die scheinbar mit dem Unglück von LZ 129-Hindenburg ein Ende gefunden hatte.

Airport St. Gallen - Altenrhein
Der Airport St. Gallen - Altenrhein am südlichen Ufer des Bodensees gelegen, ist der grenzüberschreitende Regionalflugplatz für die Ostschweiz, Vorarlberg, Liechtenstein und Süddeutschland. Er bietet täglich fünf Linienflüge nach Wien, von wo aus Anschlussverbindungen zu 130 Destinationen bestehen. Besondere Vorteile des Flughafens sind die kurzen Check- in Zeiten ( 20 min. Linie, 60 min. Charter, 10 min. Airtaxi) und die Pünktlichkeitsrate von 90%.

Flughafen Zürich AG
Der Flughafen Zürich wird derzeit von über 100 Fluggesellschaften bedient, wodurch den Fluggästen eine Auswahl aus über 80 Destinationen innerhalb Europas und 44 interkontinentalen Zielen zur Verfügung steht. Neben der Swiss Airline gehören die British Airways, die Lufthansa und Air France zu den wichtigsten Fluggesellschaften am Flughafen Zürich.

 

Strasse

Bodensee-Radweg
Für jeden Geschmack und jede Kondition ist ein gut ausgearbeitetes Reiseprogramm von 5 Tagen bis 2 Wochen, um den ganzen See oder Teilstücke davon ausgearbeitet. Eine besondere Spezialität ist die Strohtour. Vor allem für Kinder ist die Übernachtung auf Bauernhöfen vergnüglich und abenteuerlich.

 

 Wasser

Bodenseeschifffahrt Bregenz (ÖBB)
Der Bodensee hat unzählige Gesichter und Sie haben viele Möglichkeiten, ihn kennen zu lernen. Entdecken Sie ihn mit dem Schiff bei einer attraktiven Ausflugs- oder Rundfahrt. Einfacher und bequemer sind die schönsten Ausflugsziele am Bodensee kaum erreichbar. Neben zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten am Tag können Sie auch bis spät in die Nacht auf dem See feiern und tanzen. 

Katamaran Reederei Bodensee GmbH
Der Katamaran bringt Sie bequem und schnell zu den beliebten Festen am See - z.B. zum Seenachtsfest, natürlich auch zum Kulturufer und zu den Konstanzer Sommernächten. Mehr über den Sonderfahrplan zu den einzelnen Festen finden Sie auf dieser Homepage. Die Fahrgäste bewerten den Katamaran äußerst positiv. Das ergab eine Fahrgastbefragung, mit der die Katamaran-Reederei mehr über ihre Kunden erfahren wollte. Rund zwei Drittel der Fahrgäste gaben an, den Katamaran „mit Sicherheit“ auch künftig zu nutzen, 80 Prozent werden ihn weiterempfehlen. 90 Prozent sehen in ihm eine „stressfreie Alternative zum Auto“.

Schiffsbetriebe Konstanz (BSB)
Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) bieten von März bis Oktober mit einer Flotte von 15 Schiffen einen regelmäßigen Kursverkehr sowie Ausflugs-, Programm- und Charterfahrten auf dem gesamten Bodensee an. Gemeinsam mit der Schweizerischen Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft (SBS AG) betreiben die BSB zudem ganzjährig im Stundentakt die Fährverbindung zwischen Friedrichshafen und Romanshorn. Seit dem 15. Mai 2003 gehören die Bodensee-Schiffsbetriebe dem Konzern der Stadtwerke Konstanz GmbH an. Die Stadtwerke haben die BSB GmbH von der Deutschen Bahn AG erworben.

Schweizerische Bodenseeschifffahrtsgesellschaft AG Romanshorn
Der Webauftritt der Schweizerischen Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft AG ist vollumfänglich behindertengerecht und barrierefrei. Der Auftritt der SBS AG entspricht den neusten Standards im Bereich "barrierefreies Internet"

Schweizerische Schifffahrtsgesllschaft Untersee und Rhein
"Die Schifffahrt auf dem Untersee und Rhein ist so alt wie der Mensch, der ihre Gestade bewohnt. Sie verdankt ihren Ursprung dem einstigen Güterverkehr zwischen dem Bodenseeraum und der oberrheinischen Tiefebene. Lautlos glitten damals die halben und ganzen "Ladinen", Segelschiffe von 18 bis 36 Metern Länge und 4 ½ Metern Breite, auf den Wassern dahin. Ging es rheinaufwärts, so stampften am rechten Ufer, auf den Schalterwegen, vor jedem Schiff acht Zugpferde der "Rosser" von Ausserwydlen bei Buchthalen oder von Büsingen einher. Oberhalb von Diessenhofen, von dort an aber auf der linken Rheinseite, wurden sie durch die Pferde der Huber von Diessenhofen und der Vetterli von Rheinklingen abgelöst. Mit diesem seitlichen Vorspann ging es weiter bis Stein am Rhein. Durch den Untersee und den Bodensee wurde dann der Wind als treibende Kraft ausgenützt. Dieser Art von Binnenschifffahrt, die nach dem Aufkommen der Bahnen sich zu einer solchen froher Erholung in einer naturnah gebliebenen Stromlandschaft entwickelte, bleiben die Schaffhauser und mit ihnen ungezählte Freunde freudig entschlossen zugetan!"

Vier Länder Region Bodensee