RegioWIN

Der Wettbewerb RegioWIN ist wesentliches Element der EFRE-Strategie (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) des Landes Baden-Württemberg für die Förderperiode 2014-2020 und soll durch Innovation und Nachhaltigkeit die regionalen Standorte stärken.

Die Erstellung des Entwicklungskonzeptes wurde durch Mittel der EU und des Landes Baden-Württemberg ermöglicht.

Diese Förderung war das Ergebnis der Prämierung des im Jahre 2013 erstellten RegioWIN-Strategiekonzeptes (Lead-Partner BSM).

Link für weitere Informationen: www.regiowin.eu

 

Regionales Entwicklungskonzept „EffizienzRegion 5.0“

Leitidee: Die Region Konstanz-Sigmaringen wird die Region Baden-Württembergs sein, die eine Führungsrolle in der Ressourceneffizienz und im innovativen und nachhaltigen Management der Ressourcen (z. B. Wasser, Energie) übernimmt.

Wettbewerbsregion: Konstanz-Sigmaringen

Lead-Partner: Bodensee Standort Marketing GmbH (BSM), Max-Stromeyer-Straße 116, 78467 Konstanz

Die „EffizienzRegion 5.0“ setzt sich aus den an Bodensee, Hochrhein und Donau liegenden Landkreisen Konstanz und Sigmaringen zusammen.

Die Entscheidung die beiden Landkreise als Wettbewerbsregion zu definieren, erfolgt dabei sehr bewusst. Denn beide bilden von jeher einen „funktionalen Raum“. Die Verflechtungen der Landkreise lassen sich historisch nachvollziehen, denn es bestehen Gemeinsamkeiten in der industriellen Entwicklungsgeschichte.

 

Handlungsfelder des RegioWIN-Entwicklungskonzeptes "EffizienzRegio 5.0":

  • Förderung von Innovationen zur Steigerung der Ressourceneffizienz bei der Erzeugung und Verwendung von Energie.
  • Förderung von Innovationen zur Steigerung der Ressourceneffizienz bei der Nutzung von Wasser als Einsatzstoff in betrieblichen Prozessen und bei der (Wieder-) Aufbereitung von Wasser.
  • Förderung von Innovationen in der medizinischen Versorgung und in Prozessen entlang der Life Science-Wertschöpfungsketten.
  • Innovationsbezogene Erschließung der „Human Resources“.

Daraus wurden in 11 Projektgruppen mit über 130 Projektpartnern 11 Projekte definiert, davon sechs Leuchtturmprojekte und fünf Schlüsselprojekte.

 

Die Leuchtturmprojekte wurden durch die RegioWIN-Steuerungsgruppe wie folgt priorisiert:

Rang 1: Innovationszentrum Wasser & Energie (InnoWasEn)

Rang 2: Innovationscampus Sigmaringen (Innocamp)

Rang 3: Bifaziale Solar-Systeme (BifiSolar)

Rang 4: Intelligente Energie-Siedlungen (IKT-Siedlung)

Rang 5: ThermNET

Rang 6: Diagnostiknetzwerk (DiagNet)

 

Der Zusammenfassung können Sie weitere Details entnehmen.

 

→ Das gesamte RegioWIN-Entwicklungskonzept basiert auf den vorhandenen
     umfangreichen Kompetenzen und Erfahrungen in den Bereichen Wasser und Energie
     im funktionalen Raum der beiden Landkreise.

 

 

Vier Länder Region Bodensee